Gegen Tabellenführer Untereisesheim II und dann auch noch auswärts - von einem Traumlos im Bezirkspokal kann man da aus TSV-Sicht wahrlich nicht sprechen. In der Vorrunde der laufenden Saison war Untereisesheim bei der 3:9 Heimniederlage jedenfalls das einzige Team, das uns richtig deutlich schlagen konnte. Aber sei's drum, zum einen musste Weinsberg im Punktspiel deutlich ersatzgeschwächt antreten und zum anderen werden im Pokalwettbewerb mit Dreierteams die Karten sowieso neu gemischt. Deshalb bleiben wir mal optimistisch und sagen einen offenen Spielverlauf voraus, wenn der TSV in Bestbesetzung antreten kann. Die Begegnung findet am Freitag, 2. Februar um 20:00 Uhr in Untereisesheim statt.
wir bewegen weinsberg