TSV Löwenstein – TSV Weinsberg 1:3

 

Hochverdienter Sieg in Löwenstein

Gegen Löwenstein zeigte unser Team eines ihrer besten Spiele in dieser Runde, wobei das Ergebnis nicht annähernd die Überlegenheit

wiederspiegelt. Die Jungs begannen sehr konzentriert, ließen den Ball schön laufen, überzeugten durch schnelles Kurzpass-Spiel und

schnürten die Löwensteiner gleich zu Beginn in deren Hälfte ein. Nico, der heute ein starkes Spiel ablieferte, konnte dann die 1:0 Führung

erzielen, indem er im Strafraum abzog und der Ball, vom Gegner noch abgefälscht, im Gehäuse der Gastgeber landete. Erneut war es

aber unsere Chancenverwertung, die eine vorzeitige Entscheidung schon bereits in der ersten Hälfte verhinderte. Durch einen

individuellen Fehler gelang Löwenstein dann aber noch der höchst schmeichelhafte Treffer zum 1:1 Halbzeitstand. In der 2.Hälfte dann

das gleiche Bild. Weinsberg rannte an und ließ die Trainer beinahe verzweifeln. Beste Chancen wurden leichtsinnig vertändelt, viel zu oft

noch einmal quer gespielt um den Ball ins Tor zu tragen anstatt ihn über die Linie zu befördern. 10 Minuten vor Schluß erlösten uns dann

Delian und Tim kurz hintereinander mit den entscheidenden Treffern. Delian konnte über die linke Seite den Torhüter mit einem plazierten

Schuss in die untere Ecke bezwingen, und Tim sprintete seinen Gegenspielern nach einem weiten Abschlag von Dominik auf und davon

und traf souverän zum 3:1 Endstand. Ein Kompliment an die gesamte Mannschaft, die auf ihre heutige Leistung stolz sein kann und den

Eltern und Betreuern ein klasse Fussball-Spiel zeigen konnte!

 

Für Weinsberg spielten: Laurin, Jakob, Semih, Tim(1 Tor), Delian(1), Livian, Nico(1), Dominik, Lorik, Muhammed, Leon.

 

Vorschau: Samstag, 09.06.2018 11.45 Uhr: TSV Weinsberg – FC Obersulm II

wir bewegen weinsberg
×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unseres Angebots. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Zur Datenschutzerklärung