TSV Weinsberg – Spfr. Neckarwestheim 7:3

4.Spiel - 4.Sieg!

Trotz eindringlicher Vorwarnung vor dem Spiel, den Gegner aus Neckarwestheim nicht auf die leichte Schulter zu nehmen und zu unterschätzen trat zu Beginn des Spiels genau dies ein. Zu weit standen wir vom Gegner weg, gingen schlecht in die Zweikämpfe und hatten viel zu viele Abspielfehler. Hinzu kam auch abermals unser mittlerweile übermäßiges Auslassen an Torchancen.So kam es dann wieder einmal, dass wir bis zur 20.Minute einem 0:2 Rückstand hinterherlaufen mussten. Erst dann wurden unsere Jungs langsam sicherer und kamen zum Anschlusstreffer, als Semih nach einem Eckball im Strafraumgewühl den Ball ins Tor schießen konnte. Vor der Halbzeit ging es dann noch Schlag auf Schlag. Als der gegnerische Torwart den Ball abprallen ließ, staubte Nico ab und spitzelte den Ball zum 2:2 Ausgleich über die Linie und wiederum war es Semih, der sogar noch die 3:2 Halbzeitführung erzielen konnte. In der 2. Halbzeit dann die gewohnte Umstellung. Tim ging in den Sturm und Dominik ins Tor. Nach einem klasse Alleingang auf der rechten Seite von Livian flankte dieser von der Grundlinie und Lorik konnte mit einem fulminanten Kopfball auf 4:2 erhöhen. Neckarwestheim kam zwar noch einmal kurz auf 4:3 heran, aber Tim stellte mit einem Doppelschlag zum 5:3 und 6:3 die Weichen endgültig auf Sieg. Mit dem Schlusspfiff erzielte Lorik dann noch mit seinem zweiten Tor den 7:3 Endstand.

Fazit: Den Beginn wieder einmal verpennt, aber durch eine deutliche Leistungssteigerung in der 2.Halbzeit ein verdienter Sieg.

 

Für Weinsberg spielten: Simon, Semih (2 Tore), Tim (2), Delian, Livian, Nico (1), Leo, Dominik, Lorik (2), Muhammed, Leon, Jakob.

 

Vorschau: Samstag, 02.06.2018, 11.45 Uhr: TSV Löwenstein – TSV Weinsberg

wir bewegen weinsberg
×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unseres Angebots. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Zur Datenschutzerklärung