SV Sülzbach – TSV Weinsberg 2:3

Ungeschlagen Meister!

Auch das 7. und letzte Spiel in dieser Runde gegen Sülzbach konnte gewonnen werden! Aber es wurde zur erwartet spannenden

Begegnung. Beide Teams waren anfangs auf Sicherheit bedacht und begannen vorsichtig. Nach 10 Minuten hatten wir das Spiel und

den Gegner dann besser im Griff und gingen durch Nico verdient mit 1:0 in Führung. Ein paar Minuten später konnte Delian dann sogar

auf 2:0 erhöhen. Leider liesen wir in der Folgezeit wieder zu viele Chancen ungenutzt und verpassten es, den Sack vollends zuzumachen.

So kam Sülzbach noch vor der Halbzeit zum 2:1 Anschlusstreffer. Zu Beginn der 2.Hälfte wurde Sülzbach dann stärker und drückte auf den

Ausgleich, welcher ihnen durch eine Einzelleistung auch gelang. Beide Mannschaften kamen nun vermehrt zu Torchancen, konnten den

Ball aber nicht im Gehäuse unterbringen. Livian war es dann, der von der rechten Aussenbahn nach innen abzog, und den Ball unhaltbar

im langen Eck neben dem Pfosten zum 3:2 einschießen konnte. In den letzten 10 Minuten probierte Sülzbach noch einmal alles um den

Ausgleich zu erzielen, aber geschickt verteidigten wir den Vorsprung über die Zeit und hätten bei dem ein oder anderen Konter auch noch

erhöhen können. So blieb es aber beim letztendlich nicht unverdienten 3:2 Auswärtssieg. Danach ging es zurück nach Weinsberg in die

Eisdiele, wo die Jungs noch von Edis ein Eis spendiert bekamen. Einen Dank an Edis! Super Jungs, ihr habt eine klasse Saison gespielt!

 

Für Weinsberg spielten: Leo, Laurin, Nico (1 Tor), Jakob, Tim, Delian (1), Noah, Livian (1), Lorik, Muhammed,Semih.

 

Vorschau: Freundschaftsspiel:

                  Sonntag, 24.06.2018 12.45 Uhr: Vfl Eberstadt - TSV Weinsberg

20180616 125131

IMG 20180616 WA0022

TSV Weinsberg – FC Obersulm II 10:4

6.Spiel – 6.Sieg und die vorzeitige Meisterschaft!

Auch heute gegen den FC Obersulm zeigten unsere Jungs, welch Potenzial in Ihnen steckt. Einen Spieltag vor Schluss der Runde stehen unsere Jungs uneinholbar auf dem 1. Tabellenplatz. Bereits zur Halbzeit war beim Stande von 7:0 der Drops gelutscht. Muhammed eröffnete mit dem 1:0 den Reigen, gefolgt von Livian( Elfmeter), Delian, Nico, wiederum Livian, Dominik und Jakob. Im Verlaufe der 2. Halbzeit konnte dann munter durchgewechselt werden und alle Spieler kamen somit ausreichend zum Einsatz. Das 8.Tor schoss erneut Delian ehe Muhammed das Tor des Tages erzielen konnte. Auf der rechten Seite zog er kurz nach der Mittellinie ab und platzierte den Ball in die obere linke Ecke. Den Schlusspunkt setzte dann Tim, der sich mit Tor Nummer 10 belohnen konnte. Nach dem Spiel wurde noch ausgiebig mit den Spielern, Eltern und den Fans unserer aktiven und Altherren-Mannschaft auf dem Sportplatz gefeiert.

Super gemacht Jungs, wir sind stolz auf Euch!

 

Für Weinsberg spielten: Leo, Laurin, Jakob(1 Tor), Tim(1), Delian(2), Noah, Livian(2), Nico(1), Dominik(1), Simon, Lorik,

                                           Muhammed(2), Leon.

Vorschau: Letztes Spiel: Samstag, 16.06.2018 11.45 Uhr: SV Sülzbach - TSV Weinsberg

IMG 20180609 WA0015

IMG 20180609 WA0049

20180609 140959

20180609 140947

20180609 141014

 

TSV Löwenstein – TSV Weinsberg 1:3

 

Hochverdienter Sieg in Löwenstein

Gegen Löwenstein zeigte unser Team eines ihrer besten Spiele in dieser Runde, wobei das Ergebnis nicht annähernd die Überlegenheit

wiederspiegelt. Die Jungs begannen sehr konzentriert, ließen den Ball schön laufen, überzeugten durch schnelles Kurzpass-Spiel und

schnürten die Löwensteiner gleich zu Beginn in deren Hälfte ein. Nico, der heute ein starkes Spiel ablieferte, konnte dann die 1:0 Führung

erzielen, indem er im Strafraum abzog und der Ball, vom Gegner noch abgefälscht, im Gehäuse der Gastgeber landete. Erneut war es

aber unsere Chancenverwertung, die eine vorzeitige Entscheidung schon bereits in der ersten Hälfte verhinderte. Durch einen

individuellen Fehler gelang Löwenstein dann aber noch der höchst schmeichelhafte Treffer zum 1:1 Halbzeitstand. In der 2.Hälfte dann

das gleiche Bild. Weinsberg rannte an und ließ die Trainer beinahe verzweifeln. Beste Chancen wurden leichtsinnig vertändelt, viel zu oft

noch einmal quer gespielt um den Ball ins Tor zu tragen anstatt ihn über die Linie zu befördern. 10 Minuten vor Schluß erlösten uns dann

Delian und Tim kurz hintereinander mit den entscheidenden Treffern. Delian konnte über die linke Seite den Torhüter mit einem plazierten

Schuss in die untere Ecke bezwingen, und Tim sprintete seinen Gegenspielern nach einem weiten Abschlag von Dominik auf und davon

und traf souverän zum 3:1 Endstand. Ein Kompliment an die gesamte Mannschaft, die auf ihre heutige Leistung stolz sein kann und den

Eltern und Betreuern ein klasse Fussball-Spiel zeigen konnte!

 

Für Weinsberg spielten: Laurin, Jakob, Semih, Tim(1 Tor), Delian(1), Livian, Nico(1), Dominik, Lorik, Muhammed, Leon.

 

Vorschau: Samstag, 09.06.2018 11.45 Uhr: TSV Weinsberg – FC Obersulm II

TSV Weinsberg – Spfr. Neckarwestheim 7:3

4.Spiel - 4.Sieg!

Trotz eindringlicher Vorwarnung vor dem Spiel, den Gegner aus Neckarwestheim nicht auf die leichte Schulter zu nehmen und zu unterschätzen trat zu Beginn des Spiels genau dies ein. Zu weit standen wir vom Gegner weg, gingen schlecht in die Zweikämpfe und hatten viel zu viele Abspielfehler. Hinzu kam auch abermals unser mittlerweile übermäßiges Auslassen an Torchancen.So kam es dann wieder einmal, dass wir bis zur 20.Minute einem 0:2 Rückstand hinterherlaufen mussten. Erst dann wurden unsere Jungs langsam sicherer und kamen zum Anschlusstreffer, als Semih nach einem Eckball im Strafraumgewühl den Ball ins Tor schießen konnte. Vor der Halbzeit ging es dann noch Schlag auf Schlag. Als der gegnerische Torwart den Ball abprallen ließ, staubte Nico ab und spitzelte den Ball zum 2:2 Ausgleich über die Linie und wiederum war es Semih, der sogar noch die 3:2 Halbzeitführung erzielen konnte. In der 2. Halbzeit dann die gewohnte Umstellung. Tim ging in den Sturm und Dominik ins Tor. Nach einem klasse Alleingang auf der rechten Seite von Livian flankte dieser von der Grundlinie und Lorik konnte mit einem fulminanten Kopfball auf 4:2 erhöhen. Neckarwestheim kam zwar noch einmal kurz auf 4:3 heran, aber Tim stellte mit einem Doppelschlag zum 5:3 und 6:3 die Weichen endgültig auf Sieg. Mit dem Schlusspfiff erzielte Lorik dann noch mit seinem zweiten Tor den 7:3 Endstand.

Fazit: Den Beginn wieder einmal verpennt, aber durch eine deutliche Leistungssteigerung in der 2.Halbzeit ein verdienter Sieg.

 

Für Weinsberg spielten: Simon, Semih (2 Tore), Tim (2), Delian, Livian, Nico (1), Leo, Dominik, Lorik (2), Muhammed, Leon, Jakob.

 

Vorschau: Samstag, 02.06.2018, 11.45 Uhr: TSV Löwenstein – TSV Weinsberg

wir bewegen weinsberg
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.