Erfahrungsgemäß hört sich eine 0:3 Niederlage deutlich und auch nicht unverdient für den Gegner an. Aber leider wäre auch wie schon

am letzten Wochenende am heutigen Spieltag wesentlich mehr für unser Team drin gewesen. Wiederum ein verschossener Elfmeter,

überhastet abgeschlossene Alleingänge und leichtsinnig vergebene Chancen sorgten dafür, dass es am Ende wieder nichts mit den

ersten 3 Punkten wurde. Bezeichnend war auch, dass erneut der erste Torschuss der Wüstenroter in unserem Tor landete.

Nun gilt es, das Team wieder aufzubauen, das Abwehrverhalten und die Torabschlüsse zu verbessern, damit sich die Mannschaft endlich

mit einem Sieg belohnen kann!

Nicht aufgeben Jungs!
 

Weinsberg spielte mit:

Tim P. , Tizian, Leon, Alex, Jakob, Laurin, Muhammed, Nico, Leo, Lorik, Delian, Dominik.

wir bewegen weinsberg