Obersulm mit besserer Anpassung an widrige Platzverhältnisse

Bereits zweimal wurde die Begegnung im vergangenen Jahr verschoben und auch an diesem Wochenende schien deren Austragung ungewiss. Zwischenzeitlich sollte die Begegnung in Weinsberg angepfiffen werden. Schlussendlich fand die Partie zwischen Türkspor Obersulm gegen den TSV Weinsberg aber tatsächlich in Eschenau statt.

Die fürchterliche Beschaffenheit des Geläufs ließ ein technisch hochwertiges Fussballspiel von Anfang an nicht zu. Der bessere Kampfgeist sollte heute über Sieg und Niederlage entscheiden. Diesen legten am heutigen Sonntag die Gastgeber an den Tag. Nach anfänglichem Abtasten gelang jenen in der ca. 23. Minute durch einen sehenswerten Volley-Treffer das 1:0, sowie wenig später, nach Überspielung der Weinsberger Viererkette im 1-gegen-1 das 2:0. Mit diesem Spielstand ging es zum Pausentee.

Nach dem Wechsel überzeugte Weinsberg für etwa 20 Minuten. Es gelang zunächst der Anschlusstreffer zum 2:1 durch Schneiders (ca. 46. min) und kurze Zeit später der Ausgleich durch Özcelik nach Hereingabe von Sacchi (ca. 50. min). Türkspor schwächte sich darüberhinaus durch eine Ampelkarte. Unser Team konnte allerdings keinen Vorteil durch Überzahl und Ausgleich herausspielen und kassierte im Gegenteil, nach Konter, die 3:2 Führung der Gastgeber. Nachdem nun wieder höheres Risiko gegangen werden musste, fiel nach weiterem Konter gar noch das 4:2 und damit die Entscheidung.

Obersulm geht als verdienter Sieger aus diesem Spiel. Nicht aufgrund spielerischer Überlegenheit, denn beide Teams konnten auf diesem schrecklichen Platz nur ungenauen Fussball spielen, sondern vielmehr deshalb, weil sie es verstanden hatten, gemäß den Bedingungen sich auf andere Tugenden wie auf kämpferisches Engagement zu besinnen. Diese Fähigkeit ließ unsere Truppe heute vermissen und fuhr folgerichtig mit leeren Händen nachhause.
wir bewegen weinsberg
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.