Entgegen den Wettervorhersagen fuhren wir heute bei strahlendem Sonnenschein nach Ilsfeld. In der letzten Saison noch als klare Favoriten, mit haushohen Siegen, setzten wir unsere Erwartungen heute eher etwas weiter unten an. Aber nicht, weil wir uns nichts zutrauten, sondern weil unser Nachwuchsteam zum ersten Mal in dieser Konstellation auf andere Gegner traf. Was im Training schon toll lief, zeigte sich in vielen Ansätzen heute auch auf dem Platz. Man muss ganz klar betonen, dass unser junges und unerfahrenes Team den anderen Mannschaften, besonders körperlich, aufgrund von Alter und Größe, unterlegen war. Wenn man dies bedenkt, haben unsere Mädels eine hervorragende Leistung gezeigt. In 4 Spielen präsentierten sie uns Teamgeist, Willen und schönen Fussball. Auch wenn wir in den ersten beiden Spielen gegen Talheim und Dürrenzimmern noch keine richtige Ordnung hatten, schlugen wir uns tapfer und konnten einige Tore gegen uns verhindern. In den anderen beiden Spielen klappte das Ganze schon viel besser. Mit einigen schnellen und schlauen Pässen, schafften wir es, unseren Gegnern etwas entgegenzusetzen und erzielten sogar gegen Sülzbach 3 Tore. Selbstbewusst trafen wir im letzen Spiel auf unseren Gastgeber aus Ilsfeld. Wir konnten unseren Mädels im Gesicht ansehen, dass sie sich zum Ende des heutigen Spieltages, noch mit einem Sieg belohnen wollten. Und siehe da, es klappte! Mit zwei wunderschönen Toren, konnten wir dieses Spiel für uns entscheiden und fuhren glücklich zurück nach Weinsberg. Tolle Leistung!!!

TSV Weinsberg - TSV Talheim 0:3

TSV Weinsberg - TGV Dürrenzimmern 0:5

TSV Weinsberg - SV Sülzbach 3:6

TSV Weinsberg -  SC Ilsfeld 2:1

Es spielten: Finja Vogt(TS), Filis Goldmann, Liv Gneissel (1), Milla Tangel (3), Djura Berninger, Heidi Schurwonn, Mariella Spera (1)

wir bewegen weinsberg