Die jährlichen Ehrungen langjähriger ehrenamtlicher Vereinsmitarbeiter durch die Sportverbände als auch der im zurückliegenden Jahr sportlich erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler fand am 08. Juli im Beheimsaal der Baukelter statt.

Musikalisch eröffnet wurde die schon traditionelle Veranstaltung durch den Schüler der Musikschule Weinsberg und aktiven Tischtennisspieler des Vereins Philipp Schumacher mit einem Klaviervortrag.     

Der 1. Vorsitzende Helmut Deininger konnte neben den zahlreichen zu ehrenden Vereinsmitglieder mit ihren Angehörigen auch Bürgermeister Stefan Thoma, den Sportkreisvorsitzenden Klaus Ranger, die Ehrenmitglieder Liesel Geiger und Rolf Albrecht sowie von der Presse Frau Stöhr-Michalsky begrüßen.   

In seinen Ausführungen ging Helmut Deininger auf die beiden verschiedenartigen Ehrungen ein, zum einen sind es Ehrungen, die sich leicht am sportlichen Erfolg messen lassen und andererseits sind es die ehrenamtlichen Engagements, die mit viel Zeitaufwand und Treue zum Verein aufgebracht werden.

Gedanken zum Ehrenamt standen anschließend im Mittelpunkt seiner Rede. Er betonte besonders die Begriffe Gemeinschaft, Zusammenhalt, Verantwortung, Solidarität und Tatkraft, die beschreiben, was einen Sportverein ausmacht und zugleich notwendige Werte und Eigenschaften unserer Gesellschaft sind. Auch brauchen Städte und Gemeinden Aktivitäten für Menschen die dort wohnen oder zuziehen wollen und den Standort attraktiv machen. Die Kommunen müssen erkennen, dass die Ehrenamtlichen in ihren Reihen die engagiertesten Bürger sind. Zudem kommen durch den Wandel der Gesellschaft immer neue Herausforderungen auf die Sportvereine zu. Helmut Deininger bedankte sich bei Bürgermeister Thoma für die bisherige Unterstützung der Stadt Weinsberg bei der Nutzung der Sporthallen du Sportstätten.

Bürgermeister Stefan Thoma zollte dem TSV Weinsberg als größtem Verein Weinsbergs mit seinen rund 1250 Mitgliedern große Anerkennung für seine Arbeit, ohne die die Gesellschaft um einiges ärmer wäre. Sein Dank galt allen ehrenamtlichen Mitarbeitern, den Trainer, Betreuer und Eltern für ihren Einsatz zum Wohle der Gemeinschaft. Er beglückte alle zu Ehrenden sowie die erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler, die dem Namen der Stadt Weinsberg immer wieder Ehre machen. Er versprach in seiner Ansprache auch, das Thema „Erneuerung des Sportzentrums Stämmlesbrunnen“ nochmals auf die Tagesordnung des Gemeinderates zu nehmen.   

Der Sportkreisvorsitzende Klaus Ranger unterstrich bei seinen Ehrungen sein freundschaftliches Verhältnis zu Weinsberg und dem TSV. Er lobte die ehrenamtliche Leistung der Verantwortlichen, die tagtäglich in vielen Stunden erbracht werden müssen und in einem Verein dieser Größe höchst beachtenswert sei. Drei Personen konnte er mit einer Ehrung für langjährige Trainertätigkeit durch den Württembergischen Landessportbund auszeichnen       

Die Ehrungen für den TSV Weinsberg für besondere sportliche Leistungen und Erfolge wurden durch den Ehrungsratsvorsitzenden Heiner Bihlmaier und der Geschäftsstellenleiterin Heike Goth vorgenommen.         

Helmut Deininger bedankte sich bei allen Ehrenamtlichen für ihren beispielhaften Einsatz und gratulierte den erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler zu ihren Erfolgen, mit denen sie den Namen der Stadt Weinsberg weit über die Grenzen hinaustragen. Ein ganz besonderer Dank galt Philipp Schumacher für seine großartig vorgetragenen Musikbeiträge am Klavier. 

Geehrt wurden für ihren ehrenamtlichen Einsatz durch den WLSB:

Stefica Uhl, Lutz Haala und Wilhelm Steinle von der Handballabteilung

Für besondere sportliche Erfolge wurden geehrt:

Fußballabteilung:          

E-Junioren mit ihren Trainern Carsten Lorenz, Sami Kelmendi und Eugen Braun. Sie erreichten niederlagenfrei den 1. Platz.

Handballabteilung:  

Männliche D-Jugend Meister in der Bezirksliga mit ihren Trainern Edin Hadzimuhamedovic und Stefica Uhl 

Weibliche E-Jugend Meister der Kreisliga mit ihrem Trainer Fabian Voigt        

Berufung ins Talentiade-Team Malte Koch, Mathis Paulsen und Torben Gebhardt     

Berufung in die D-Jugend Auswahl des Handballverbandes Württemberg Finn Bayer und Nicolas Koch                                                                                                                                                                               

Tischtennisabteilung:           

Herren 2 Meister der Kreisklasse

Reitabteilung :            

Ann-Kathrin Lindner neun Siege in der Klasse S* im Springreiten, sowie ein Sieg in der Klasse S** im Dressurreiten. Für ihre besonderen Leistungen wurde sie beim Turnier in Ilsfeld am 24.06.2018 mit dem Goldenen Reitabzeichen ausgezeichnet

Rhythmische Sportgymnastikabteilung:    

Pia Röder 1. Platz C-Jugend Gauebene, Sophia Trumbold 1. Platz D 11-Jugend Gauebene, Carla Buwe 1. Platz D 10-Jugend Gauebene, die Mannschaften B-Jugend 1. Platz Gauebene, C-Jugend 1. Platz Gauebene, D-Jugend 1.Platz Gauebene, E-9-Jugend 1. Platz Gauebene                                                                                                                                    

Die Vereinsehrungen für ehrenamtliches Engagement und langjährige Mitgliedschaft finden gesondert bei der Hauptversammlung des TSV Weinsberg am 19. Oktober 2018 in der Staatlichen Lehr-und Versuchsanstalt für Wein- und Obstbau statt.

                                                                                                                                             

Der TSV Weinsberg

Unser Turn- und Sportverein 1866 e.V. Weinsberg ist sportliche Heimat von rund 1.200 Mitgliedern in acht aktiven Abteilungen. Ob Hallensport oder Bewegung im Freien, ob Einzel-, Mannschafts- oder Turniersport, ob regelmäßige Punkterunde oder ein zeitlich befristeter Kurs - informieren Sie sich gerne auf unseren Abteilungsseiten über die zahlreichen Sportangebote.

Mit einer mehr als 150-jährigen Geschichte sind wir ein Traditionsverein und fest in der Kernerstadt verwurzelt. Diese Tradition schätzen wir, sie ist eine starke Basis, um unseren TSV auch in Zukunft fit zu halten. Damit auch morgen noch gilt: Wir bewegen Weinsberg.

Haben Sie Fragen, Interesse an einer Mitgliedschaft oder Anregungen? Unser Vorstand, die Abteilungsleiter oder die Geschäftsstelle freuen sich über Ihre Kontaktaufnahme.

Erfahren Sie mehr

Termine

19.10.2018
19:00, Weinbauschule
Jahresversammlung TSV

wir bewegen weinsberg
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.